Sitzball-Sachsenmeisterschaft 2017

Plauener Sitzballer erneut Sachsenmeister
Am Samstag, den 10. Juni 2017, fand in Plauen die zweite Runde der Sachsenmeisterschaft 2017 im Sitzball statt. Die Zeichen dafür, den Titel nach 2016 verteidigen zu können, standen für die Sitzballerinnen und Sitzballer des BRSV „Medizin“ Vogtland e.V. sehr gut. Man führte nach der ersten Runde, ohne eine Niederlage kassiert zu haben, mit 20:0 Punkten. Auch waren alle Teammitglieder fit und man konnte in voller Besetzung antreten. So spielten sich die Plauener dann auch relativ locker von Sieg zu Sieg: gegen Zittau gewann man mit 28:12 (15:5), gegen Dresden siegte man mit 31:16 (15:8), gegen Lok Leipzig 2 stand es am Ende 33:14 (16:7) und gegen Lok Leipzig 1 hieß es 31:11 (16:3). Die einzige Mannschaft, die den Vogtländern nun noch die Sachsenmeisterschaft streitig machen konnten, war der Leipziger SV 1999. Die bis dahin in der zweiten Runde der Meisterschaft auch ungeschlagenen Leipziger warteten im letzten Spiel auf die Spitzenstädter. Es war somit ein echtes Endspiel, denn man durfte auf keinen Fall mit mehr als zwei Treffern verlieren, das war der Vorsprung aus der ersten Runde. Von Beginn an zeigte sich, dass beide Teams auf Augenhöhe spielten. Es konnte sich keiner von Beiden richtig absetzen. Es waren immer nur ein oder zwei Treffer Unterschied. Zur Halbzeit hatten sich die Plauener mit 14:12 einen knappen Vorsprung erspielt. Und auch die zweite Hälfte dieses Endspieles wurde nicht weniger spannend. Die Sitzballer aus der Messestadt wollten den Sieg unter allen Umständen noch holen. Die „Mediziner“ jedoch hielten sehr gut dagegen und ließen sich Ihren Vorsprung nicht nehmen. So siegte man, am Ende eines packenden und nervenaufreibenden Finales, mit 30:27. Die Titelverteidigung war geschafft! Die Urkunden und Medaillen wurden gleich im Anschluss des Turniers noch in der Turnhalle verliehen.
Für den BRSV „Medizin“ Vogtland e.V. spielten: Gordon Hawranke, Bettina, Kay und Yves Heinig, Mareike Müller sowie Stefan und Thomas Weiß.

Endstand Sachsenmeisterschaft 2017 nach zwei Runden
Platz Mannschaft Punkte Treffer
1. BRSV „Medizin“ Vogtland 20:0 308:161
2. Leipziger SV 1999 16:4 304:181
3. SGV Dresden 10:10 216:235
4. Lok Leipzig 1 9:11 226:213
5. OSV Zittau 5:15 166:249
6. Lok Leipzig 2 0:20 145:326

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*